7 | Juli 2015

Nachrichten

Befristungsregelungen: Allianz für Leitlinien, aber gegen Gesetze

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen hat Vorbehalte gegen eine Änderung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes angemeldet, das kurzzeitige Befristungen von Arbeitsverträgen in Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen verringern soll.

Titelthema
Entschleunigung

Lektionen der Unruhe

Über das Bekannte, das unbekannt geblieben ist | Ralf Konersmann

Schnelligkeit, Beschleunigung und Unruhe prägen den Alltag der Menschen des 21. Jahrhunderts auf der ganzen Welt. Ist die Unruhe ein Defekt oder gar eine pathologische Verirrung, der man einfach mit Ruhe und Entschleunigung begegnen muss?

Arbeitshetze und Zeitdruck

Be- und Entschleunigung in der Wissenschaft | Axel Haunschild

Beschleunigungstendenzen lassen sich besonders in der Arbeitswelt feststellen. In welchem Zusammenhang stehen Beschleunigung und Arbeitsintensivierung? Wie wirken sie sich auf die wissenschaftliche Arbeit an Universitäten aus? Vorschläge für eine konkret gedachte Entschleunigung.


Wissenschaftlicher Nachwuchs

Professor ist Professor

Der wissenschaftliche Nachwuchs in den USA und in Deutschland am Beispiel der Ökonomik | Rüdiger Bachmann

Die amerikanischen Universitäten werden in der deutschen Hochschulpolitik immer wieder als Vorbild beschworen. Oft wird gar von einem „Deutschen Harvard“ geträumt. Mit den Realitäten hat dies oft wenig zu tun. Was aber wäre für deutsche Universitäten, vor allem für den wissenschaftlichen Nachwuchs, nachahmenswert? Eine detaillierte Analyse.


hochschulsteuerung

Sag mir, wo die Uni ist…

Eine Systemdiagnose nahe an der Resignation | Christian Scholz | Volker Stein

Die Steuerung von Universitäten ist seit Jahren ein zentrales und kontrovers diskutiertes Thema der Hochschulpolitik. Ist aber die vielbeschworene Autonomie der Hochschulen zu einer Autonomie der Hochschulleitung mutiert? Ergebnisse ­eines dreijährigen Forschungsprojekts zur Steuerung von Universitäten, das zu einer ernüchternden Schlussbilanz kommt.