8 | August 2015

Nachrichten

DFG: Exzellenzinitiative zügig weiterentwickeln

Der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Professor Peter Strohschneider, hat eine zügige und wissenschaftsgeleitete Ausgestaltung der neuen Bund-Länder-Initiative zur Weiterentwicklung der Exzellenzinitiative gefordert.

Titelthema
Gutachten

Vor dem Kollaps?

Wissenschaftsorganisationen über die Lage des Gutachtersystems | Felix Grigat

Jahr für Jahr erstellen Hochschul­lehrerinnen und Hochschullehrer zehntausende Gutachten für Wissenschafts­organisationen und Stiftungen. Mittlerweile hat dieses System die Grenze der Belastbarkeit erreicht. Was tun, um einen Burnout des Systems zu verhindern?

Der Gutmütigkeitskreis

Gutachtentätigkeit – zwischen Ehre und Zeitverschwendung | Andrea Abele-Brehm

Viele Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer fühlen sich durch Gutachtertätigkeiten in ihrem Forschungsalltag stark beeinträchtigt. Obwohl Gutachten für wissenschaftliche Austauschbeziehungen notwendig sind, drohen Begutachtungen immer mehr zur „Zeitvernichtungsmaschine“ zu werden.


Nobelpreisträger

Dialog und Inspiration

Ein Gespräch über Nobelpreisträger, Engagement und Bildung | Bettina Gräfin Bernadotte

Seit 1951 finden in Lindau am Bodensee jedes Jahr Nobelpreisträgertagungen statt. Die Begegnungen der ausgezeichneten Wissenschaftler untereinander und mit ­Hunder­ten von exzellenten Nachwuchswissenschaftlern aus der ganzen Welt bietet eine großartige Möglichkeit für wissenschaftlichen Austausch über die Generationen hinweg. Ein Gespräch mit der Präsidentin des Kuratoriums der ­Tagungen.


Nobelpreisträger

Wissenschaftler, Erfinder, Nobelpreisträger

Fragen an Nobelpreisträger Stefan Hell

Die Auszeichnung mit dem Nobelpreis ist die höchste Anerkennung für oft jahrzehntelange intensive und ent­behrungsreiche Forschungsarbeit. Wie gestaltet sich der Weg zu einer am Ende doch erfolgreichen wissenschaftlichen Entdeckung? Wie verändert der Preis das ­Leben des Ausgezeichneten?