3 | März 2015

Nachrichten

Erstmals mehr Master- als Bachelorstudiengänge

An deutschen Hochschulen gibt es 17.437 Studiengänge. Davon sind 7.685 Bachelor- und 7.689 Master-, 1.703 mit staatlichem und kirchlichem Abschluss sowie 360 „Übrige“ Studiengänge. Über 88 Prozent aller Studiengänge führen zu den Abschlüssen Bachelor und Master.

Titelthema
Hochschulbau

Kurzfristige Lösung dringend gesucht

Zur schwierigen Lage des allgemeinen Hochschulbaus in Deutschland | Manfred Prenzel

Der Hochschulbau ist seit Jahren deutlich unterfinanziert. Dies ist auch eine der Folgen der Abschaffung der Gemeinschaftsaufgabe Hochschulbau im Zuge der Föderalismusreform. Die letzte Grundgesetzänderung zur Jahreswende bietet nun die Chance, grundlegende Fragen der dringend notwendigen Investitionen, ihrer langfristigen Finanzierung verbindlich zu beantworten.

Parallelwelten im Hochschulbau

Bau- und Instandsetzungsbedarf in den Universitäten | Friedrich Stratmann | Jana Stibbe

Es ist ein Allgemeinplatz in der aktuellen Hochschulpolitik: Die baulich-technische Infra­struktur gewährleistet in hohem Maß die Funktionsfähigkeit von Forschung und Lehre in den deutschen Hochschulen. Gleichzeitig gab es bislang wenig belastbare bzw. belegte Zahlen.


Anwesenheitspflicht

Infantilisierung der Studenten durch Anwesenheitspflicht

Freiheit und Verantwortung als konstitutive Momente des Studiums | Sascha Liebermann

Studenten und Hochschullehrer müssen sich begegnen, um wissenschaftlichen Austausch pflegen zu können. Dies gilt auch heute für die auf Schritt und Tritt vernetzte Welt.


Notenvergabe

Abitur ohne Hochschulreife?

Die Not mit den Noten | Martin Kersting

„Früher war alles besser. Da haben die Kinder in der Schule noch etwas gelernt, nicht jeder ist aufs Gymnasium gegangen und wer gute Noten haben wollte, musste dafür etwas tun.“ Wer so redet, macht sich des Kulturpessimismus verdächtig.