11 | November 2017

Nachrichten

Mehr Wissenschaftlerinnen

Der Anteil von Wissenschaftlerinnen sowohl an den Hochschulen als auch an den außerhochschulischen Forschungseinrichtungen ist kontinuierlich angestiegen. Die Fortschritte erfolgen in allen Bereichen allerdings nur langsam.

Titelthema
Das Meer

Das große Unbekannte

Ein Gespräch über die Meere und den Einfluss des Menschen | Karin Lochte

Die Ozeane bedecken mehr als zwei Drittel der Erdoberfläche und sind für das Klima, die Ernährung, den Verkehr, die Erholung der Menschen essenziell. Sie bieten Stoff für Abenteuergeschichten, Mythen und Legenden. Auch sind sie wesentlicher Träger des Ökosystems. Wie steht es heute um die Ozeane? Welchen Einfluss hat der Mensch auf

Ein Wettlauf mit der Zeit

Tropische marine Ökosysteme im globalen Kontext | Hildegard Westphal | Werner Ekau

Am Beispiel der tropischen Meere lässt sich gut illustrieren, wie existenziell eng Mensch und Meer verbunden sind. Dabei wird deutlich: nicht das Meer braucht den Menschen, sondern der Mensch das Meer. Nachhaltiges Handeln scheint dringender denn je – und die Forschung


Berufungen

Forschung als strategisches Ziel

Berufungen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München | Sonja Munz

Eine gesunde Kombination aus fach­licher Expertise, beruflicher Praxis, Persönlichkeit und didaktischen Fähigkeiten: Dies sollten Kandidaten für eine Professur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) München mitbringen. Sind diese Berufungsanforderungen kompatibel mit


Besoldung

Die Schere öffnet sich weiter

Durchschnitt W anhand real gezahlter Besoldung | Hubert Detmer

Seit kurzem liegen dem Deutschen Hochschulverband (DHV) neue Durchschnittswerte des Statistischen Bundesamts für die W-Besoldung im Bereich der einzelnen Dienstherren vor. Diese Werte beziehen sich auf den Erhebungsmonat Juni 2016. Die abgebildeten Tabellen stellen insoweit ein „Ranking“ der tatsächlich im Durchschnitt gezahlten (und verhandelten) Besoldung dar.