Invernizzi, Friederike Friederike Invernizzi

M.A., Redakteurin, Forschung & Lehre (inv)


Artikel
Ausschnitt aus einem Foto von den Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York 2001.

Terroranschlag 9/11 "Bilder des Terrors sind gleich geblieben"

Brennende Türme, schockierte Menschen. Wie prägen Bilder unsere Wahrnehmung von Terror und Gewalt? Ein Gespräch mit Professorin Charlotte Klonk.

11.09.2021
Hilfskräfte des Roten Kreuz und von Ärzte ohne Grenzen versorgen Menschen nach einer Such- und Rettungsmission im Mittelmeer.

Tag der humanitären Hilfe Was können humanitäre Organisationen bewirken?

Den 19. August widmen die Vereinten Nationen der "humanitären Hilfe". Was ist das und wie mächtig sind Hilfsorganisationen? Fragen an Joël Glasman.

19.08.2021
Illustration eines Mannes mit hochgelegten Füßen auf seinem Schreibtisch

Bedeutung von Pausen Langeweile als Gegenpol

Wie Menschen ihre Zeit nutzen, ist individueller und flexibler geworden – auch die Gestaltung von Pausen. Welche Konsequenzen erwachsen daraus?

10.08.2021
Migrationsgegner und Migrationsbefürworter stoßen bei Protesten in Dover, England aufeinander, im Bildhintergrund stehen Polizisten.

Migrationsforschung Fundiertes Wissen statt Vorurteile

Zuwanderung – kaum ein Thema spaltet europäische Gesellschaften so stark, wie dieses. Ein Gespräch über Gründe und Folgen der Bevölkerungsbewegungen.

28.07.2021
Computersimulation: Gesichter eines menschlichen Klons und eines humanoiden Roboters

Ethische Richtlinien Wie ethisch ist der Einsatz von Künstlicher ­­Intelligenz?

Wie steht es um Machtverteilung und Entscheidungshoheit bei der Erforschung und beim Einsatz von KI? Erfahrungen eines Mitglieds einer Expertengruppe.

22.07.2021
Auszug aus einem Wörterbuch, der Eintrag "Plagiat" ist gelb markiert.

Wissenschaftliches Fehlverhalten Immer mehr unsaubere Arbeiten werden entdeckt

Fingierte Untersuchungen, abgeschriebene Texte und geschönte Ergebnisse: Wie reagiert die Wissenschaft auf derartiges Fehlverhalten? Ein Gespräch.

25.06.2021
Illustration die Professor Dr. Christian Drosten und Professorin Dr. Sandra Ciesek zeigt.

Hochschullehrer des Jahres 2021 "Jeder sollte seinen Beitrag leisten"

Professor Drosten und Professorin Ciesek sind die Hochschullehrer des Jahres 2021. Ein Gespräch über Corona und Kommunikation.

03.05.2021
Eine Frau liest einen Liebesbrief mit einem roten Herz.

Liebe Mein süßes Zuckertörtchen

Liebesbriefe bannen zärtliche Gefühle auf Papier. Ein digitales Liebesbriefarchiv sammelt und erforscht diese einzigartigen Dokumente.

24.04.2021
Portraitfoto von Dr. Suzanna Randall

Tag der bemannten Raumfahrt Vom Traum einen anderen Himmelskörper zu betreten

Seit 60 Jahren fliegen Menschen ins All. Was hat sich seither verändert? Fragen an die Astrophysikerin und angehende Astronautin Suzanna Randall.

12.04.2021
Transport eines Covid-Patienten zur Intensivstation

Coronavirus Es kann jeden treffen

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter an. Der Präsident der Deutschen Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin warnt vor dem Kollaps.

01.04.2021
Eine Frau jongliert im Büro mit zwei Äpfeln

Welttag des Apfels Wie sich die Apfelzüchtung entwickelt hat

Der Apfel ist in Deutschland die beliebteste Obstsorte. Ein Apfelkenner über Vergangenheit und Zukunft der Frucht.

11.01.2021
Ein Knoten in einem Tau

Psychologie Was Paare in der Coronazeit zusammenhält

Liebe und Partnerschaft stehen in der Coronazeit unter großen Belastungen. Dr. Jan Kalbitzer erklärt, wie Paare mit der Situation umgehen können.

24.10.2020
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

250. Geburtstag Warum Hegel uns noch heute viel zu sagen hat

Georg Wilhelm Friedrich Hegel gehört zu den Größen der Philosophiegeschichte. Ein Interview über Schriften und Gedanken zum 250. Geburtstag.

26.08.2020
Mann im Homeoffice spricht am Mobiltelefon

Homeoffice Für wen Mobile Work sinnvoll ist

Wohin wird uns die zunehmende Flexibilisierung der Arbeit führen? Ein Gespräch mit Stefan Süß über den Trend zum Homeoffice und "richtiges" Arbeiten.

26.06.2020
Illustration einer Person, die sich in einer dunklen Ecke zusammenkauert und sich sorgenvoll den Kopf hält

Umgang mit Mobbing Den Groll verarbeiten und ablegen

Wenn Menschen sich bei der Arbeit wiederholt schikaniert und gequält fühlen, stellt das die behandelnden Ärzte vor Herausforderungen. Ein Interview.

15.06.2020
Mecklenburg-Vorpommern, Wöbbelin: Eine Steinreihe mit den Namen der Opfer in der Mahn- und Gedenkstätte am ehemaligen KZ-Außenlager Wöbbelin

Kriegsende 1945 "Niemand will Nazi gewesen sein"

Am 8. Mai 1945 kapitulierte die Wehrmacht. Fragen an den Historiker Norbert Frei zum Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren.

07.05.2020
Büste des Dichters Paul Celan

Zum 50. Todestag von Paul Celan Sprechen zwischen Wunde und Narbe

Anlässlich des 50. Todestags von Paul Celan spricht Jürgen Wertheimer über die Bedeutung des renommierten Dichters in der heutigen Zeit.

19.04.2020
Prof. Ingo Zimmermann mit Eule Hugo

Lehre Mit Eule im Hörsaal

Professor Ingo Zimmermann lässt sich an der IUBH Dortmund von einer Eule in Vorlesungen begleiten. Im Gespräch erklärt er, warum.

07.03.2020
Gang zwischen den Betonquadern im Holocaust-Denkmal in Berlin

75 Jahre Auschwitz-Befreiung Über den Holocaust lehren und forschen

Am heutigen Tag der Befreiung von Auschwitz wird der Opfer des Holocausts gedacht. Wie gehen Hochschulen mit dem Thema um?

27.01.2020
Iwan D'Aprile

Theodor Fontane Das weite Feld

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane spricht Iwan D'Aprile über das umfassende Werk des deutschen Schriftstellers aus dem 19. Jahrhundert.

30.12.2019
Eine Frau steht im Büro und denkt nach

Ideenfindung Methoden zur Ideenfindung steigern Kreativität

Kreativitätstechniken können für bessere Ergebnisse sorgen. Probleme werden erkannt und Routinen durchbrochen. Eine Auswahl bekannter Methoden.

27.12.2019
Füße einer Frau mit zwei unterschiedlichen Socken

Nobelpreisträger "Greift nach den Sternen..."

Auf der Nobelpreisträgertagung in Lindau diskutierten hunderte Wissenschaftler die Herausforderungen der Zukunft. Ein Interview mit Stefan Hell.

06.11.2019
Silhouette eines Mannes vor einer erleuchtenden Kabelwolke

Datenschutz-Grundverordnung Wer die Verantwortung für Forschungsdaten trägt

Mit der europäischen Datenschutzreform stehen Hochschulen und Forscher vor der Frage, wie sie mit Daten umgehen. Im Gespräch mit einem Experten.

05.11.2019
Portraitzeichnung von Friedrich Wilhelm Nietzsche aus dem Jahr 1919

Nietzsche Ein Meer aus Widersprüchen

Vor 175 Jahren wurde Friedrich Nietzsche geboren. Professor Elmar Schenkel spricht über die Naturgewalt Nietzsche und sein Wirken bis heute.

14.10.2019
Forscherin schaut jungem Forscher über die Schulter

Großbritannien "Einige Labore könnten wohl das Licht ausknipsen"

Professor Jörg Vogel hat einen Preis für den deutsch-britischen Austausch erhalten. Im Interview spricht er über die laufenden Brexit-Verhandlungen.

13.09.2019
Buddha-Skulptur mit Sonnenlicht von hinten, das einen Heiligenschein erzeugt

Schönheit Was ist eigentlich "schön"?

Kulturelle Prägung und subjektiver Eindruck beeinflussen, was wir als schön bewerten. Der Psychologe Lars Penke über die Bedeutung von Schönheit.

03.08.2019
Mann mittleren Alters lehnt schlafend auf einem Stapel Bücher neben einem Laptop auf seinem Schreibtisch

Karriere Ich arbeite also bin ich?

Der heutige "Tag der Workaholics" soll allen gewidmet sein, die süchtig nach Arbeit sind. Macht Vielarbeiten wirklich krank? Ein Experte klärt auf.

05.07.2019
Mann lehnt sich entspannt zurück in einem fiktiven fahrerlosen Auto

Mobilität Entspannt motorisiert durch autonomes Fahren?

Eine neue Ära der Fahrzeugtechnik: assistiert, effizient, sicher. Der Forscher Steffen Müller im Gespräch über die Visionen der Automobilhersteller.

25.06.2019
Autos und ausgestiegene Reisende im Stau

Mobilität Das Auto als Zuhause

Die Menschen sind immer schneller und öfter unterwegs. Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen? Mobilität aus Sicht eines Verkehrspsychologen.

10.06.2019
Professorin Susanne Hähnchen

70 Jahre Grundgesetz "Wir sollten für unsere Werte einstehen und für sie streiten"

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz verkündet. Wie steht es heute um die Verfassung? Fragen an Susanne Hähnchen, Professorin für Rechtsgeschichte.

23.05.2019
Eine Forscherin im Labor

Wissenschaftsfreiheit Zwischen Erkenntnisgewinn und Risikopotenzial

Forschungsergebnisse bedeuten Fortschritt, können aber auch schädliche Folgen haben. Wer trägt die Verantwortung? Ein Rechtsexperte nimmt Stellung.

15.05.2019
Ein aufgeschlagenes Buch

Rezension Wie tickt Deutschland?

Uns geht es gut und doch brodelt es im Land. Stephan Grünewald ist den Gründen nachgegangen und hat Deutschland erneut auf die Couch gelegt.

10.03.2019
Drei Kollegen im Büro

Stress im Job Gelassener durch die Arbeitswoche

Schleicht sich mal wieder zu viel Stress in den Berufsalltag, hilft es aktiv gegenzusteuern. An drei Stellen lässt sich dabei ansetzen.

26.02.2019
Krebszelle

World Cancer Day Psychische Bewältigung hilft Krebs zu überleben

Der Weltkrebstag soll Krebserkrankungen in das öffentliche Bewusstsein rücken. Die Bedeutung psychologischer Unterstützung steht oft im Hintergrund.

03.02.2019
Smartphone neben schreibender Person

Datenschutz im Internet Soziale Medien verändern uns

Wie leichtfertig geben Internetnutzer ihre Daten preis und wie können sie sich schützen? Antworten von Medienpsychologin Sabine Trepte.

01.12.2018
Werbeplakat

Der 8-Stunden-Tag "Samstags gehört Vati mir"

Am 15. November 2018 hat der formale 8-Stunden-Tag in Deutschland sein 100-jähriges Jubiläum. Chronik eines Eckpfeilers des Arbeitsschutzes.

14.11.2018
Patientin und Ärztin

Arzt-Patienten-Verhältnis Eine gelungene Kommunikation stärkt die Zufriedenheit

Die Art des Miteinanders ist entscheidend für Wohlbefinden und Gesundheit. Das gilt auch für die medizinische Ausbildung und den Berufsalltag.

15.10.2018
Ein aufgeschlagenes Buch

Rezension Das Zahlen-Glücksrezept

Die Mathematik ist keineswegs eine realitätsferne und verstaubte Wissenschaft. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zu existenziellen Fragen.

29.09.2018
Lachende Studierende

Dozieren Wenn Lächeln zur Pein wird

Das Lachen von Studierenden kann Dozenten leicht aus dem Konzept bringen. Psychologe Kay Brauer spricht über die Erforschung eines typischen Problems.

07.09.2018
Fragezeichen-Spielsteine

Persönlichkeitsbildung Wie umgehen mit der Furcht, ständig zu versagen?

Viele Beschäftigte plagt ein ständiger Selbstzweifel, obwohl es dafür keinen Grund gibt. Durch gezielte Übungen können sie dem Teufelskreis entkommen.

28.08.2018
Das Foto zeigt Studierende auf einer Wiese in Freiburg.

Psychologie Keine Pauschalurteile über Studierende

Vorurteile gegenüber Gruppen sind stets problematisch. Dies erklärt Psychologe Professor Hannes Zacher im Interview.

16.08.2018
Person entscheidet sich zwischen verschiedenen Wegen

Psychologie Der Mensch als Regisseur seines Lebens

Wie prägen uns die Erfahrungen auf unserem Lebensweg? Professorin Dr. Jule Specht gibt Einblicke in Erkenntnisse der Persönlichkeitsentwicklung.

01.07.2018
Ein Notizblock mit einem Fragezeichen

FAQ Wie verhalte ich mich am besten in Konflikten?

Von Kleinigkeiten bis zu Grundsatzdiskussionen – auch am Arbeitsplatz kommt es immer mal zum Streit. Wie man das Beste daraus macht.

23.05.2018
Ein Fragezeichen in Sand gemalt

FAQ Warum wirke ich auf andere anders als gedacht?

Selbst- und Fremdwahrnehmung unterscheiden sich teils deutlich. Zwei Sozialpsychologen erklären dies anhand des sogenannten "Johari-Fensters".

09.05.2018
Illustration einer Weltkarte mit Menschen und Verbindungen

Interview mit Prof. Dr. Roy Sommer "Man muss nicht überall dabei sein"

Junge Nachwuchswissenschaftler sollen Netzwerke aufbauen und pflegen können. Doch welche Bedeutung haben diese tatsächlich für die eigene Karriere?

06.04.2018
Joggende Frau

Interview mit Dr. Ute Sonntag Gesundheit erhalten und fördern

Aktuelle Zahlen bescheinigen deutschen Unternehmen massive Defizite beim Gesundheitsschutz. Wie sieht die Situation an den Hochschulen aus?

22.03.2018
Portraitfoto von Dr. Tanja Gabriele Baudson

Hochschullehrerin des Jahres So frei wie möglich forschen können

Die diesjährige Hochschullehrerin des ­Jahres hat den deutschen „March for Science“ organisiert. Was hat sie dazu motiviert?

Ausgabe 1/18
Portraitfoto von Dr. Bethany, Wiggin, University of Pennsylvania

USA "Data Refuge" will wissenschaftliche Daten schützen

Viele Forscher in den USA fürchten Eingriffe der US-Regierung. Ein Interview mit der Leiterin der Initiative, die dagegenhält.

Ausgabe 9/17
Fünf Beschäftigte sitzen diskutierend an einem Tisch

Berufsalltag Wie Sitzungen erfolgreich werden

Sitzungen sind ein ­wichtiger Bestandteil des Arbeitslebens, vielfach verlaufen sie jedoch nicht zur allseitigen Zufriedenheit. Was tun?

Ausgabe 8/17
Portraitfoto von Nobelpreisträger Professor Dr. Harald zur Hausen

Nobelpreisträger Harald zur Hausen "Ich war überzeugt, dass ich Recht hatte..."

Wie finden Wissenschaftler den nötigen Raum und die Unterstützung, um un­gewöhnlichen Fragestellungen nachzugehen? Antworten ­eines Nobelpreisträgers.

Ausgabe 7/17
Häuserfront

Interview mit Prof. ­Dr. ­Michael Wolffsohn Sisyphos als glücklicher Mensch

Der Hochschullehrer des ­Jahres ist sensibler Beobachter des Zeitgeschehens. Mit dem Projekt "Atlantic" tritt er auch als Gestalter auf.

Ausgabe 3/17