Illustration struktureller Entwicklungen
mauritius images/Science Photo Library/Ktsdesign

Karriere
Rektoren, Präsidenten und Kanzler Februar 2019

Professor Dieter Leonhard ist neuer Präsident der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlands. Weitere aktuelle Meldungen in der Übersicht.

Ausgabe 2/19
  • Professor Dieter Leonhard ist seit dem 1. Januar 2019 neuer Präsident der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlands (htw saar). Er war Professor für Siedlungswasserwirtschaft und Hydromechanik an der Frankfurt University of Applied Sciences und dort von 2001 bis 2005 Gründungsdekan des Fachbereichs 1 "Architektur. Bauingenieurwesen. Vermessungswesen". 2004 wurde er Vizepräsident der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH), die er von 2006 bis 2008 als Präsident leitete. 2008 wurde er zum Rektor der Hochschule Mannheim gewählt, 2015 erfolgte die Wiederwahl.
  • Micha Leckebusch ist seit dem 1. Januar 2019 der neue Kanzler der Hochschule Stralsund. Als Finanzdezernent war er zuvor an der Universität Leipzig und an der Universität Düsseldorf tätig. 
  • Professor Joachim Schachtner hat zum 1. Januar 2019 das Amt des Präsidenten der Technischen Universität Clausthal übernommen. Schachtner (55) wechselte von der Philipps-Universität Marburg an die TU. In Marburg war der Naturwissenschaftler zuletzt Vizepräsident für Informations- und Qualitätsmanagement. Er ist für die Hochschulrektorenkonferenz, die Allianz der Wissenschaftsorganisationen und die Stiftung für Hochschulzulassung insbesondere auf dem Gebiet digitaler Infrastrukturen engagiert. 
  • Professorin Eva Schmitt-Rodermund trat am 1. Januar 2019 die Nachfolge von Prof. Dr. Eckehard Binas als Präsidentin der Fachhochschule Potsdam an und wird die Fachhochschule Potsdam für die kommenden sechs Jahre leiten. Sie war an der Universität Jena Professorin für Psychologie und hauptamtliche Stellvertreterin des Kanzlers sowie Dezernentin für Akademische und Studentische Angelegenheiten. 
  • Hinnerk Gölnitz löste zum 1. Januar 2019 die langjährige Kanzlerin der Weißensee Kunsthochschule Berlin, Silvia Durin, ab. Von 2007 bis 2010 war er geschäftsführender Leiter der Forschungsstelle für Verwaltungsmodernisierung und Vergaberecht am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Öffentliches Recht an der Bochumer Universität. Ersten Kontakt mit der Kunsthochschule Weißensee hatte er 2011 bis 2012, als er für die Umsetzung der Novelle des Berliner Hochschulgesetzes für die drei Berliner Kunsthochschulen "Ernst Busch", "Hanns Eisler" und Weißensee verantwortlich war. 
  • Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat zum 1. Januar 2019 einen neuen Präsidenten. Professor Michael P. Manns tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Christopher Baum an, der die Hochschule fast sechs Jahre geleitet hat. Professor Manns ist seit 1991 Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der MHH, seit Oktober 2015 Klinischer Direktor des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) Braunschweig und seit Dezember 2015 Gründungsdirektor des Centre for Individualised Infection Medicine (CIIM) Hannover. Er ist seit 2006 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberstiftung, war 2013/2014 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) und ist seit 2015 Mitglied im Scientific Panel for Health (SPH) der Europäischen Kommission.