Acht Präsidentinnen und Rektorinnen deutscher Universitäten
Collage: Katrin Schmermund/Forschung & Lehre

Hochschulleitung
Wer sind die Frauen an den deutschen Universitäts-Spitzen?

19 öffentliche Universitäten in Deutschland werden von Frauen geleitet. Was charakterisiert sie und wie gelang ihnen der Sprung zur Hochschulleitung?

Von Katrin Schmermund 14.02.2019

Frauen sind in der Hochschulleitung noch immer deutlich in der Minderheit. Sie leiten 19 von 81 öffentlichen Universitäten, ausgenommen Pädagogische Hochschulen und Kunstuniversitäten. Das ergab kürzlich eine Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).

Was charakterisiert die Frauen, die sich für diese Position entschieden haben? Wie gelang ihnen der Schritt an die Universitäts-Spitze und welchen Schwierigkeiten standen sie dabei gegenüber? Darüber schreiben sie in kurzen Steckbriefen für Forschung & Lehre. Los geht es mit Fragen an:

Ulrike Beisiegel, Präsidentin der Universität Göttingen