KARRIERE » Habilitationen und Berufungen 10/2017
Artikel versenden Artikel drucken

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Habilitationen und Berufungen. Bitte klicken Sie auf das gewünschte Fachgebiet, um die jeweiligen Meldungen zu erhalten. Ihre Meldung über Habilitationen und Berufungen können Sie per E-Mail senden an: burkhardt@forschung-und-lehre.de


Theologie

  • PD Dr. Soham Al-Suadi, Universität Bern/Schweiz, hat einen Ruf an die Universität Rostock auf die W3-Professur Neues Testament angenommen.
  • Prof. Dr. Uta Pohl-Patalong, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf die W3-Professur für Praktische Theologie erhalten.
  • Prof. Dr. Rupert Maria Scheule, Theologische Fakultät Fulda und Katholisch-Theologisches Seminar Marburg, hat einen Ruf an die Universität Regensburg auf eine W3-Professur für Moraltheologie angenommen.

Philosophie und Geschichte

  • PD Dr. Jörg Ganzenmüller, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Ettersberg in Weimar, hat einen Ruf an die Friedrich-Schiller-Universität Jena auf eine Professur für Europäischen Diktaturenvergleich angenommen und wurde zum 24. August 2017 zum Universitätsprofessor ernannt.
  • Prof. Dr. Gabriele Gramelsberger,, Universität Witten/Herdecke, hat einen Ruf an die RWTH Aachen auf die W3-Professur für Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie angenommen.
  • PD Dr. Sabine Grenz, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Universität Wien/Österreich auf eine Professur für Gender Studies angenommen.
  • PD Dr. Thomas Wozniak, Eberhard Karls Universität Tübingen, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Mittelalterliche Geschichte, vergleichende Landesgeschichte und Historische Hilfswissenschaften erteilt.

Gesellschaftswissenschaften

  • Prof. Dr. Sandra Buchholz, Otto-Friedrich-Universität Bamberg und Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, hat einen Ruf an die Leibniz Universität Hannover und das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung auf die W3-Professur für Quantitative Lebensverlaufssoziologie erhalten.
  • Jun.-Prof. Dr. Monika Heupel, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, hat einen Ruf an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster auf die W2-Professur für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Global Governance erhalten.
  • Prof. Dr. Nicole Naeve-Stoß, Universität Siegen, hat einen Ruf an die Universität zu Köln auf die Professur für Wirtschaftspädagogik angenommen.
  • Jun.-Prof. Dr. Boris Nieswand, Eberhard Karls Universität Tübingen, hat den Ruf der Universität Tübingen auf die W3-Professur für Soziologie angenommen.
  • Dr. Antje Nuthmann, Universität Edinburgh, hat einen Ruf an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Psychologie, auf die W3-Professur für Allgemeine Psychologie II zum 1. August 2017 angenommen.
  • Prof. Dr. Markus Paulus, Ludwig-Maximilians-Universität München, hat einen Ruf der LMU München auf eine W3-Professur (Lehrstuhl) für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie angenommen und wurde zum 15. September 2017 ernannt.
  • Dr. rer. nat. Jan Philipp Röer, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, hat einen Ruf an die Universität Witten/Herdecke auf die Junior-Professur mit dem Schwerpunkt Allgemeine Psychologie angenommen.
  • Jun.-Prof. Dr. Ulrich Schroeders, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, hat einen Ruf an die Universität Kassel auf die W2-Professur für Psychologische Diagnostik angenommen.
  • Prof. Dr. Andreas Schröer, Evangelische Hochschule Darmstadt, hat einen Ruf an die Universität Trier auf die Professur für Organisationspädagogik angenommen.
  • Prof. Dr. Julia Schütz habilitierte sich an der Goethe-Universität Frankfurt am Main in dem Fachbereich Erziehungswissenschaften. Sie hat einen Ruf an die Hochschule Bremen auf eine W2-Professur Erziehungswissenschaften abgelehnt, und den Ruf an die FernUniversität in Hagen auf eine W3-Professur für Empirische Bildungsforschung <\a> Methoden mit dem Schwerpunkt Evaluation und Qualität zum 1. September 2017 angenommen.
  • Prof. Dr. Monika Zimmermann, wissenschaftliche Leiterin der Internationalen Berufsakademie (iba) der F+U Unternehmensgruppe gGmbH, wissenschaftliche Studiengangleitung Sozialpädagogik & Management (11 Studienorte) hat den Ruf an die Alice-Salomon-Hochschule in Berlin auf die W2-Professur für Frühpädagogik und -didaktik mit den Schwerpunkten Naturwissenschaften, Mathematik und Technik abgelehnt und übernimmt stattdessen die zusätzliche Funktion der Geschäftsbereichsleitung für Forschung und Entwicklung im Bereich Sozialpädagogik & Management an derF+U Unternehmensgruppe gGmbH.

Philologie und Kulturwissenschaften

  • PD Dr. Kathrin Chlench-Priber, Universität Bern/Schweiz, habilitierte sich, und es wurde ihr die Lehrbefugnis für das Fach Germanistische Mediävistik erteilt.
  • Dr. Jens Fredric Elze, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Englische Philologie (Anglistische Literatur- und Kulturwissenschaft) angenommen.
  • PD Dr. Michaela Fenske, Humboldt-Universität zu Berlin, hat einen Ruf an die Julius-Maximilians-Universität Würzburg auf den Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde angenommen.
  • Prof. Dr. Annette Gerstenberg, Freie Universität Berlin, hat einen Ruf an die Universität Potsdam auf die Professur für Romanische Sprachwissenschaft (Französisch und Italienisch) angenommen.
  • Apl.-Prof. Dr. Nils P. Heeßel, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, hat einen Ruf an die Philipps-Universität Marburg auf die W3-Professur für Altorientalistik zum 1. September 2017 angenommen.
  • Dr. Mona Hess, University College London/Großbritannien, hat einen Ruf an die Otto-Friedrich-Universität Bamberg auf die W3-Professur für Digitale Denkmaltechnologien/Digital Technologies in Heritage Conservation zum 1. Oktober 2017 angenommen.
  • Prof. Dr. Rolf Kailuweit, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, hat einen Ruf an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf auf die W3-Professur für Romanistische Sprachwissenschaft (Spanisch und Französisch) angenommen.
  • Prof. Dr. Gerhard Lauer, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Universität Basel/Schweiz auf eine Professur für Digital Humanities angenommen.
  • PD Dr. phil. Nic Leonhardt, Ludwig-Maximilians-Universität München, habilitierte sich, und es wurde ihr die Lehrbefugnis für das Fach Theaterwissenschaft erteilt.
  • PD Dr. Sylvia Mieszkowski, Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Universität Wien/Österreich auf den Lehrstuhl für Britische Literatur zum 1. September 2017 angenommen.
  • Prof. Dr. phil. Tinka Reichmann, Universität São Paulo/Brasilien, hat einen Ruf an die Universität Leipzig auf die W2-Professur für Translationswissenschaft angenommen.
  • Prof. Dr. Stavros Skopeteas, Universität Bielefeld, hat einen Ruf an die Georg-August-Universität Göttingen auf eine W3-Professur für Allgemeine Sprachwissenschaft angenommen.
  • Prof. Dr. Roland Spiller, Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Universität Leipzig auf eine W3-Professur für Romanische Literaturwissenschaft und Kulturstudien abgelehnt.
  • Jun.-Prof. Dr. Jan Standke, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, hat einen Ruf an die Technische Universität Braunschweig auf die W3-Professur Didaktik der deutschen Literatur angenommen.
  • Prof. Dr. Renate Szczepaniak, Universität Hamburg, hat einen Ruf an die Otto-Friedrich-Universität Bamberg auf die W3-Professur für Deutsche Sprachwissenschaft angenommen.
  • Prof. Dr. Christoph Zuschlag, Universität Koblenz-Landau, hat einen Ruf an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn auf die W3-Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Professur für Kunstgeschichte der Moderne und der Gegenwart (19. bis 21. Jahrhundert) mit Schwerpunkt Provenienzforschung/Geschichte des Sammelns erhalten.

Rechtswissenschaft

  • Dr. Walter Doralt, Bucerius Law School Hamburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für die Fächer Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Rechtsvergleichung und Internationales Privatrecht sowie Rechtsökonomik erteilt.
  • Dr. Christian Ernst, Bucerius Law School Hamburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für die Fächer Staatsrecht, Verwaltungsrecht mit Verwaltungswissenschaften sowie Europarecht erteilt.
  • Prof. Dr. Clemens Höpfner, Universität Konstanz, hat einen Ruf an die Westfälische Wilhelms-Universität Münster auf eine W3-Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht angenommen.
  • PD Dr. Marcus Schladebach, LL.M., Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Universität Potsdam auf eine W2-Professur für Öffentliches Recht, Medienrecht und Didaktik der Rechtswissenschaft angenommen.

Wirtschaftswissenschaften

  • Dr. Fabian E. Diefenbach hat den Ruf der Hochschule Esslingen auf die W2-Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen zum 1. September 2017 angenommen.
  • Prof. Dr. Björn Ivens, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, hat einen Ruf an die University of Glasgow/Großbritannien auf die Professur of Management abgelehnt.
  • Jun.-Prof. Dr. Alexander Leischnig, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, hat einen Ruf an die Queen Mary University of London/Großbritannien auf eine Professur an der School of Business and Management angenommen.
  • PD Dr. Steffen Metzner, MRICS, Universität Leipzig, hat einen Ruf an die NBS Northern Business School in Hamburg auf die W2-Professur für Immobilienwirtschaft/Immobilienökonomie zum 1. September 2017 angenommen.
  • PD Dr. Markus Pütz, Bergische Universität Wuppertal, hat einen Ruf an die Technische Hochschule Köln auf eine W2-Professur für Produktionscontrolling zum 1. September 2017 angenommen.
  • Rupini Deepa Rajagopalan, University of Reading/Großbritannien, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf eine Junior-Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Social Investment, erhalten.
  • Prof. Dr. Johannes Rincke, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, hat einen Ruf an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf die W3-Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft und Sozialpolitik, abgelehnt
  • PD Dr. Marianne Saam, Senior Researcher am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW) und Privatdozentin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Ruhr-Universität Bochum auf eine W3-Professur für Innovationsökonomie und -politik angenommen.
  • Dr. Rainer-Alexander Schüssler, Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg, hat einen Ruf an die Universität Rostock auf die Junior-Professur Empirische Wirtschaftsforschung angenommen.
  • Prof. Dr. Marco Maria Sorge, Georg-August-Universität Göttingen, Department für Volkswirtschaftslehre, hat einen Ruf auf eine Professur an die University of Salerno/Italien angenommen.
  • Dr. Annika Wolf, Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Hochschule Emden-Leer auf eine W2-Professur für das Fachgebiet Wirtschaft, insbesondere Unternehmens- und Projektfinanzierung, angenommen.

Mathematik, Physik und Informatik

  • Dr.-Ing. Avishek Anand, Forschungszentrum L3S, hat einen Ruf an die Leibniz Universität Hannover auf die Junior-Professur für Information Retrieval angenommen.
  • Dr. habil. Ronny Brandenburg, Leibniz Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP) Greifswald, hat einen Ruf an die Universität Rostock auf die W2-Professur Plasmen für Oberflächen angenommen.
  • Prof. Dr. Rolf Brendel, Leibniz Universität Hannover, hat einen Ruf an die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg auf eine W3-Professur für Solare Energiesysteme abgelehnt.
  • Apl. Prof. Dr. Michèle Heurs, Leibniz Universität Hannover, wurde zur Universitätsprofessorin für nicht-klassische Laserinterferometrie an der Universität Hannover ernannt.
  • Dr. Tobias Huber, Universität Siegen, habilitierte sich in dem Fach Physik.
  • Dr. Madeleine Marie Jotz Lean, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Reine Mathematik erhalten.
  • Dr. Jungsoo Kang, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, hat einen Ruf an die Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Reine Mathematik abgelehnt.
  • Dr. Rainer Kaufmann, University of Oxford/Großbritannien, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf eine W2-Universitätsprofessur auf Zeit für Höchstauflösende Kryo-Fluoreszenzmikroskopie zum 1. Oktober 2017 angenommen.
  • Dr. Peter Kling, Universität Hamburg, hat einen Ruf der Universität Hamburg auf eine Junior-Professur für Theoretische Informatik (Algorithmen) erhalten.
  • Prof. Dr. Sarah Köster, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Universität Zürich/Schweiz auf eine Professur für Experimentalphysik in Biophysik erhalten.
  • Jun.-Prof. Dr. Henning Meyerhenke, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), hat einen Ruf an die Universität zu Köln auf eine W3-Professur für Verteiltes Rechnen angenommen.
  • Prof. Dr. Peter Michel, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, wurde auf eine W3-Professur für Beschleunigertechnologie an die Universität Rostock berufen. Gleichzeitig leitet er die Abteilung Strahlenquelle ELBE am HZDR.
  • Dr. Felix Pogorzelski, Technische Universität Haifa, hat einen Ruf an die Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Reine Mathematik abgelehnt.
  • Dr. Martin Siebenborn, Universität Trier, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf eine Junior-Professur für Optimierung und Approximation erhalten.

Biologie, Chemie, Geowissenschaften und Pharmazie

  • Dr. phil. Veronika Cummings (geb. Deffner), National University of Singapore, hat einen Ruf an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz auf die W3-Professur für Humangeographie angenommen.
  • Dr.-Ing. Kristian Förster, Institut für Geographie der Universität Innsbruck/Österreich, hat einen Ruf an die Leibniz Universität Hannover auf die Junior-Professur für Urbane Hydrologie angenommen.
  • PD Dr. Wolfgang Kleist, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), hat einen Ruf auf eine W2-Professur für Technische Chemie an der Ruhr-Universität Bochum angenommen und wurde zum Universitätsprofessor ernannt.
  • PD Dr. habil. Ina Christin Meier, Georg-August-Universität Göttingen, Albrecht-von-Haller-Institute for Plant Sciences, habilitierte sich, und es wurde ihr die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Botanik erteilt.
  • Prof. Dr. Andrea Möller, Universität Trier, hat einen Ruf an die Universität Konstanz auf die W3-Professur für Fachdidaktik der Naturwissenschaften abgelehnt und einen weiteren Ruf an die Universität Wien/Österreich auf die Professur für Didaktik der Biologie erhalten.
  • Dr. StefanieOess, Goethe-Universität Frankfurt am Main, hat einen Ruf an die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane auf die W3-Professur für Biochemie angenommen.
  • Jun.-Prof. Dr. Mathias Ropohl, Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Universität zu Kiel, hat einen Ruf an die Technische Universität München auf eine Tenure Track Assistant-Professorship (W2) für Didaktik der Chemie abgelehnt und einen Ruf an die Universität Duisburg-Essen auf eine W2- Professur für Didaktik der Chemie angenommen.
  • Dr. Elisa Schaum, University of Exeter/Großbritannien, hat einen Ruf an die Universität Hamburg auf eine W1-Juniorprofessur mit Tenure Track nach W2 für Planktonökologie zum 1. Oktober 2017 angenommen.
  • PD Dr. Regina Scherliess, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, hat einen Ruf der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf die W3-Professur für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie angenommen.
  • Merle Tränkner, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Applied Plant Nutrition angenommen.

Ingenieurwissenschaften

  • Dr.-Ing. Nils Goseberg, Leibniz Universität Hannover, hat einen Ruf an die Technische Universität Braunschweig auf eine Professur für Küsteningenieurwesen und Seebau erhalten.
  • Dr. Nina Gunkelmann, TU Bergakademie Freiberg, hat einen Ruf an die Technische Universität Clausthal auf eine Junior-Professur für Computational Material Sciences zum 1. September 2017 angenommen.
  • Prof. Dr.-Ing. Christian Hasse, Technische Universität Bergakademie Freiberg, hat einen Ruf an die Technische Universität Darmstadt auf eine W3-Professur für das Fachgebiet Simulation reaktiver Thermo-Fluid Systeme zum 1. August 2017 angenommen.
  • Dr. Olaf Schroth, University of Sheffield/Großbritannien, hat einen Ruf an die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf auf die Professur Landschaftsinformatik und Geodesign zum 1. September 2017 angenommen.
  • Dr.-Ing. Roman Schwartz, Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig, ist zum Honorarprofessor an der Leibniz Universität Hannover bestellt worden.

Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Veterinärmedizin

  • Dr. Michaela Dippold, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Biogeochemistry of Agroecosystems angenommen.
  • Dr. Jan-Henning Feil, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine Junior-Professur für Management der Agrar- und Ernährungswirtschaft angenommen.
  • Dr. Florian Geburek, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Pferdekrankheiten erteilt.

Humanmedizin

  • PD Dr. Sascha Ahyai, Universitätsmedizin Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine W2-Professur auf Zeit für Rekonstruktive und Funktionelle Urologie erhalten.
  • Jun.-Prof. Dr. Baki Akgül, Universität zu Köln, Medizinische Fakultät, hat einen Ruf der Universität zu Köln auf die Professur für Virologie angenommen.
  • Dr. med. Urs-Vito Albrecht, Medizinische Hochschule Hannover, Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Medizinische Informatik erteilt.
  • Prof. Dr. Stefan Anker, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Charité <\a> Universitätsmedizin Berlin auf eine W3-Professur für (Gewebe-) Homöostaseforschung mit Schwerpunkt kardiovaskuläres System und Metabolismus angenommen.
  • Prof. Dr. Dirk Beutner, Universität zu Köln, hat einen Ruf an die Georg-August-Universität Göttingen auf eine W3-Professur für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde angenommen.
  • PD Dr. med. Markus Bosmann, Universitätsmedizin Mainz, hat einen Ruf an die Hochschule Kaiserslautern auf eine W2-Professur für Immunologie abgelehnt und einen Ruf als Assistant Professor an der Boston University/USA angenommen.
  • Dr. med. Martin Durisin, Medizinische Hochschule Hannover, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde erteilt.
  • PD Dr. Jochen Gaedcke, Universitätsmedizin Göttingen, hat einen Ruf der Georg-August-Universität Göttingen auf eine W2-Professur auf Zeit in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie erhalten.
  • PD Dr. med. Sebastian Gehmert, Universität Regensburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Experimentelle Plastische Chirurgie erteilt.
  • PD Dr. med. Michaela Huber, Universität Regensburg, habilitierte sich, und es wurde ihr die Lehrbefugnis für das Fach Unfallchirurgie erteilt.
  • PD Dr. med. univ. Markus Hutterer, Universität Regensburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Neurologie erteilt.
  • PD Dr. Kamila Jauch-Chara, Zentrum für Integrative Psychiatrie gGmbH, Lübeck, hat einen Ruf an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf die W3-Professur für Psychiatrie und Psychotherapie angenommen.
  • PD Dr. med. Silvan Klein, Universität Regensburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Plastische Chirurgie erteilt.
  • Dr. med. Andreas Martens, Medizinische Hochschule Hannover, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Herzchirurgie erteilt.
  • PD Dr. med. Dr. med. dent. Steffen Müller, Universität Regensburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie erteilt.
  • Prof. Dr. Daniel Patschan, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an das Klinikum Brandenburg auf eine W3-Professur auf Zeit für Innere Medizin/Nephrologie und Rheumatologie angenommen.
  • PD Dr. med. habil. Markus Porsch, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, habilitierte sich in dem Fach Urologie.
  • Prof. Dr. Hans-Ulrich Schildhaus, Georg-August-Universität Göttingen, hat einen Ruf an die Universität Duisburg-Essen auf eine W2-Professur für Tumorpathologie erhalten.
  • Dr. med. Michael Stephan, Medizinische Hochschule Hannover, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Psychosomatische Medizin und Psychotherapie erteilt.
  • Dr. med. Pawel Tacik, Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie der Universität Bonn, habilitierte sich an der Medizinischen Hochschule Hannover, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Neurologie erteilt.
  • Prof. Dr. Jörg Janne Vehreschild, Universität zu Köln, hat einen Ruf der Universität zu Köln auf die Professur für Translational Cohorts in HIV Research angenommen.
  • Dr. med. Lars-Hendrik Witt, Medizinische Hochschule Hannover, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Anästhesiologie erteilt.

Zahnheilkunde

  • Prof. Dr. James Deschner, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, hat einen Ruf an die Johannes Gutenberg-Universität Mainz auf die W3-Professur für Zahnerhaltung und Parodontologie erhalten.
  • PD Dr. med. dent. Christian Kirschneck, Universität Regensburg, habilitierte sich, und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde erteilt.

Zurück | Artikel versenden Artikel versenden | Artikel drucken Artikel drucken