Nachrichten
09 | September 2017 Artikel versenden Artikel drucken

Lenzen: Plädoyer für längeres Bachelorstudium

Professor Dieter Lenzen, Präsident der Universität Hamburg und Vorsitzender des Aktionsrats Bildung, eines von der bayerischen Wirtschaft im Jahre 2005 gegründeten Gremiums, hat sich laut Medienberichten für die Beibehaltung des achtjährigen Gymnasiums ausgesprochen. Statt zum neunjährigen Gymnasium zurückzukehren, plädierte er dafür, das durch die Verkürzung der Schulzeit gewonnene Jahr für eine Verlängerung des Bachelorstudiums von sechs auf acht Semester zu nutzen. Damit könnte der Bachelor eine einjährige Orientierungsphase für das Studium enthalten und zur Allgemein- und Persönlichkeitsbildung beitragen, so Lenzen.


Zurück | Artikel versenden Artikel versenden | Artikel drucken Artikel drucken