Nachrichten
11 | November 2017 Artikel versenden Artikel drucken

Für starke Hochschulleitungen

Hochschulräte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sprechen sich für gesetzliche Regelungen aus, die Freiräume und Flexibilität für hochschulindividuelles Handeln eröffnen. Nur so könnten Hochschulen im Zuge der Internationalisierung der Wissenschaft wettbewerbsfähig bleiben. Das ist die zentrale Forderung eines Positionspapiers, das das Forum Hochschulräte erarbeitet hat. „Gesetzgeber und Gerichte sollten Grundprinzipien festlegen, nicht jedoch deren Umsetzung über detaillierte Verfahrensregeln vorgeben“, heißt es dort.


Zurück | Artikel versenden Artikel versenden | Artikel drucken Artikel drucken