Datenschutzerklärung

Dies sind die Datenschutzbestimmungen für

den Deutschen Hochschulverband (Verantwortlicher im Sinne der DSGVO)
satzungsgemäß vertreten durch seinen Präsidenten, Herrn Universitätsprofessor Dr. Bernhard Kempen
Rheinallee 18-20
53173 Bonn

Telefon: 0228 902 6666
Fax: 0228 902 6680
E-Mail: dhv(at)hochschulverband.de

für die Internetseite www.forschung-und-lehre.de.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen, selbstverständlich beachten wir sämtliche für Deutschland geltende Datenschutzbestimmungen.

Im Folgenden informieren wir Sie im Einzelnen darüber, welche personenbezogenen Daten (also Daten, die einen Bezug zu Ihrer Person möglich machen, wie Name, Adresse oder aber auch IP-Adresse) wir auf unserer Internetseite zu welchem Zweck erheben und wie lange wir diese Daten speichern. Darauffolgend informieren wir Sie ausführlich darüber, welche Rechte Ihnen in Bezug auf die Datenverarbeitung zustehen und wie Sie diese Rechte geltend machen.

Unter Ziffer I. finden Sie eine Übersicht über die von uns erhobenen Daten. Unter Ziffer II. erfahren Sie, welche Rechte Ihnen zustehen.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz auf unserer Internetseite haben, wenden Sie sich jederzeit gerne an uns. Eine entsprechende Kontaktaufnahme kann beispielsweise per E-Mail an datenschutz(at)forschung-und-lehre.de erfolgen.

I. Allgemeines und Übersicht der erhobenen Daten

Auf unseren Internetseiten erheben wir Daten verschiedener Art. So erheben wir zum einen Daten, die Sie selbst eintragen, beispielsweise indem Sie online einen Account anlegen oder Kontakt zu uns aufnehmen. Zum anderen erheben wir über auf unseren Internetseiten ein-gesetzte Cookies automatisiert Informationen, welche uns eine Fortentwicklung und stete Verbesserung unserer Internetseite ermöglichen. Dabei handelt es sich um allgemeine Daten über die Nutzung unserer Internetseite, die automatisch bei der Nutzung unserer Internet-seite an uns, beziehungsweise an Dritte übermittelt werden. Im Folgenden informieren wir Sie über sämtliche Datenerhebungen, die auf unserer Internetseite stattfinden.

Die Wartung unserer Internetseite übernimmt in unserem Auftrag die Tempus Corporate GmbH, Buceriusstraße, Eingang Speersort 1, 20095 Hamburg. Tempus Corporate wird ausschließlich in unserem Auftrag und nach Weisung tätig. Die in diesem Zusammenhang unvermeidliche Weitergabe Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interes-ses (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Der Besuch unserer Website, sowie die Nutzung unserer Services kann mit der Übermitt-lung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, also Länder, in denen die DSG-VO nicht geltendes Recht ist, verbunden sein. Eine solche Übermittlung erfolgt in zulässi-ger Weise, wenn die Europäische Kommission festgestellt hat, dass in dem Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau geboten ist. Wenn kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland nur beim Vorliegen geeigneter Garantien gem. Art. 46 DSGVO oder wenn eine der Voraussetzungen des Art. 49 DSGVO gegeben ist.

Sofern im Folgenden nichts anderes angegeben ist, verwenden wir als geeigneten Garantien die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087.

1. Eingabe von Daten

Die Nutzung unserer Internetseiten ist regelmäßig ohne die aktive Angabe von Daten möglich. Lediglich in einigen wenigen, im Folgenden einzeln aufgelisteten Fällen, ist eine freiwillige Angabe von Daten notwendig, da wir Ihnen unsere Dienste sonst nicht zur Verfügung stellen können.

a.) Abschluss eines Abonnements

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, Abonnements sowie Einzel- und Probehefte der Zeitschrift Forschung & Lehre zu bestellen. Hierfür ist die Angabe der folgenden Daten zur Vertragserfüllung notwendig: Vorname, Name, Adresse, E-Mail. Ohne diese Daten können wir Ihre Bestellung nicht umsetzen. Sofern Sie eine Zahlung im Lastschriftverfahren wünschen, ist ferner die Angabe Ihrer Bankdaten notwendig. Die genannten Daten benötigen wir, um unsere Verpflichtungen aus dem geschlossenen Abonnementvertrag zu erfüllen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Der Versand der Zeitschrift erfolgt direkt durch eine von uns beauftragte Druckerei. Die entsprechende Weitergabe der Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Mit Ihrer Abonnement-Nummer haben Sie ferner Zugriff auf das E-Paper-Angebot von Forschung & Lehre. Zur Freischaltung Ihres Zugriffs ist eine einmalige Registrierung erforderlich über Marita Burkhardt (burkhardt(at)forschung-und-lehre.de).Ihre persönlichen Daten werden bis zur Erfüllung des bestehenden Vertrages / Abonnements sowie im Falle zahlungspflichtiger Bestellungen danach für die Dauer der geltenden steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) gespeichert. Im Anschluss werden Ihre Daten gelöscht.

b.) Registrierung

Sie haben ferner die Möglichkeit sich auf unserer Internetseite einen Account anzulegen, um Beiträge auf der Website von Forschung & Lehre zu kommentieren sowie künftig von möglichen weiteren Vorteilen für registrierte Nutzerinnen und Nutzer zu profitieren. Hierfür ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mailadresse und eines frei gewählten Passwortes notwendig, die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO sowie aufgrund Ihrer mit der Anmeldung erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Ihre Daten werden solange gespeichert, wie Sie Ihren Account bei uns nicht löschen.

c.) Kontaktaufnahme

Auch wenn Sie per Kontaktformular E-Mail, telefonisch oder postalisch Kontakt zu uns aufnehmen, erhalten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang freiwillig angegebenen personenbezogenen Daten von Ihnen. Diese Daten werden von uns zur Bearbeitung der Anfrage (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) verarbeitet und für den Fall von Anschlussfragen für die Dauer von sechs Monaten gespeichert. Diese Daten geben wir ohne eine diesbezügliche Einwilligung Ihrerseits nicht weiter, es sei denn, dass dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

d) Teilen unserer Inhalte in den Sozialen Netzwerken

Sie haben die Möglichkeit, die auf unserer Internetseite veröffentlichten Inhalte in den Sozialen Netzwerken Facebook, LinkedIn, Xing, Twitter und via WhatsApp zu teilen. Wenn Sie auf den entsprechenden "Teilen"-Button klicken, werden Sie auf die Internetseite des jeweiligen Sozialen Netzwerkes weitergeleitet. Eine Datenverarbeitung findet dann auf dieser und nicht auf unserer Internetseite statt.

2. Bei der Nutzung unserer Website automatisch erhobene Daten

Neben den von Ihnen freiwillig eingegebenen Daten erheben wir bei jedem Besuch von Ihnen auf unseren Internetseiten automatisiert in der Regel anonymisierte Daten, welche es uns ermöglichen, Ihnen eine reibungslose Nutzung unserer Internetseiten zu ermöglichen und Ihnen gewisse Informationen und Verknüpfungen Dritter unmittelbar zur Verfügung zu stellen.

Im Folgenden beschreiben wir Ihnen die verschiedenen von uns eingesetzten Programme, den Zweck ihrer Einbindung sowie die Kategorien der Daten, die erhoben werden.

Die meisten der eingesetzten Programme verwenden zur Datenerhebung sogenannte "Cookies". Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Internetbrowser automatisch erstellt und die lokal auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Der Einsatz von Cookies dient dem Zweck, dass wir die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer gestalten können. Alle Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte generell verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Betreibers. Bitte beachten Sie aber, dass diese Einstellungen nur für das jeweilige Endgerät sowie den Browser gelten, auf beziehungsweise in dem sie vorgenommen wurden. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Deaktivierung der Cookies für unsere Website möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.

Cookies erlauben es uns beispielsweise, Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen, so dass Sie getätigte persönliche Einstellungen nicht wiederholen müssen. Zudem setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (zum Beispiel Google Analytics). Alle Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Zu den von uns automatisch erhobenen Daten im Einzelnen:

a) Logfiles

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert.Es werden dabei die folgenden Informationen automatisch erfasst (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, ggf. Name und URL der abgerufenen Datei, ggf. Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), die http-Methode, der Status Code, das Datenvolumen der Antwort des Servers, der verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. Die genannten Daten werden zu administrativen Zwecken durch uns verarbeitet sowie dazu, um Ihnen einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung unserer Website zu gewährleisten sowie um sicherzustellen, dass unser System sicher und stabil arbeitet. Die IP-Adresse, also die einzige Angabe, welche einen Bezug zu Ihrer Person herstellen könnte, wird nach zwei Wochen anonymisiert, sodass eine Herstellung des Personenbezuges nicht mehr möglich ist. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

b) Technisch notwendige Cookies

Wir setzen auf unseren Internetseiten die folgenden Cookies zu den jeweils genannten Zwecken ein. Der Einsatz dieser Cookies ist technisch notwendig. Ohne diese Cookies ist die Funktionsfähigkeit unserer Internetseite nicht gewährleistet.  Die Cookies werden für die im Folgenden jeweils genannten Zwecke und die genannte Zeitspanne gespeichert.


(1)

Die unserer Website zugrundeliegende Programmiersprache PHP setzt den "PHPSESSID"-Cookie. Dabei handelt es sich um einen sog. Sessioncookie welchen wir einsetzen, um den Benutzer während des Aufrufs verschiedener Unterseiten der Website innerhalb einer Sitzung wiedererkennen zu können. Aus diesem Zweck ergibt sich auch unser berechtigtes Interesse an der entsprechenden Datenverarbeitung, diese beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit f.) DSGVO. Der Cookie wird am Ende des Seitenbesuchs wieder gelöscht.

(2)

Bei einem Login auf unserer Internetseite wird zudem der "fe_typo_user"-Cookie gesetzt. Über diesen Cookie wird die Verknüpfung zwischen Seitenaufrufen und dem angemeldeten User hergestellt. Aus diesem Zweck ergibt sich auch unser berechtigtes Interesse an der entsprechenden Datenverarbeitung, diese beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit f.) DSGVO. Der Cookie wird regelmäßig zum Ende der Sitzung gelöscht, eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn vom User eine permanente Anmeldung gewünscht wird.

(3)

Der von uns weiter eingesetzte Cookie "cookieconsent" merkt sich, ob Sie Ihr Einverständnis in die Verwendung von Cookies abgegeben haben, damit Sie nicht bei jedem Besuch unserer Seite eine erneute Erklärung abgeben müssen. Aus diesem Zweck ergibt sich auch unser berechtigtes Interesse an der entsprechenden Datenverarbeitung, diese beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit f.) DSGVO. Dieser Cookie wird für die Dauer eines Jahres gespeichert.

(4)

Weiter verwenden wir Cookies, um Ihnen die Inhalte unserer Internetseite bzw. unseres E-Papers passend anzuzeigen. Der von uns verwendete Cookie "svg" stellt sicher, dass Grafiken, die als SVG vorliegen, geladen werden.

(5)

Über den von uns gesetzten Cookie "resolution" werden Informationen über die Breite des Bildschirms eines Endgeräts gespeichert, wodurch die Größe von Bildern optimiert werden kann. Über diese Cookies werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Ihr Einsatz beruht auf unserem Interesse daran, Ihnen die Internetseite in dem für das von Ihnen genutzte Endgerät passenden Format anzuzeigen und damit auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

(6)

Wir setzen "Session-Cookies" der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Germany GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressenwerden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.

Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

c) Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Internetseite "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als: "Google").
Google verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn auf der Webseite eine Anonymisierung der durch das Cookie zu übermittelnden IP-Adresse aktiviert ist ("IP-Anonymisierung" ), wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitennutzung zusammenzustellen und weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die Bildung von Profildaten findet nur mit ihrer Einwilligung statt, d.h. auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die bei der Verwendung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir verwenden Google Analytics nur mit der zuvor beschriebenen aktivierten IP-Anonymisierung. Das bedeutet, Ihre IP-Adresse wird von Google nur gekürzt weiterverarbeitet. Ein Personenbeziehbarkeit kann dadurch ausgeschlossen werden.

Wir verwenden Google Analytics auch zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite analysieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die anonymisierte statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch Google, diese beruht insoweit auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie können das Speichern der von Google Analytics erzeugten Cookies durch Vornahme entsprechender Einstellungen Ihres Webbrowsers verhindern. Wir weisen Sie insoweit darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können. Wenn Sie die Erhebung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihr Nutzerverhalten bezogenen Daten (auch Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern wollen, können Sie das unter dem nachfolgenden Link verfügbare Webbrowser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google Ihre Daten auch an die Muttergesellschaft, die Google Inc. mit Sitz in den USA, weiterleitet bzw. durch in den USA ansässige Mitarbeiter verarbeiten lässt. Weitere Details zur Datenübermittlung in Drittländer finden Sie unter der Überschrift "I. Allgemeines und Übersicht der erhobenen Daten".

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten sowie zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:


d) Youtube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. YouTube, LLC mit Hauptsitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch die Google LLC. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie die Internetseite, auf welcher das YouTube Plugin eingebunden ist aufrufen, wird zur Videodarstellung eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.

Youtube ist im "erweiterten Datenschutz-Modus" eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.
Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins, wie z.B. durch Anklicken des Start-Buttons eines Videos, wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firma Google abmelden und die entsprechenden Cookies löschen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google Ihre Daten auch an die Muttergesellschaft, die Google Inc. mit Sitz in den USA, weiterleitet bzw. durch in den USA ansässige Mitarbeiter verarbeiten lässt. Weitere Details zur Datenübermittlung in Drittländer finden Sie unter der Überschrift "I. Allgemeines und Übersicht der erhobenen Daten".

e) Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland.

Wir setzen Twitter nur mit Ihrer Einwilligung ein, die sie jederzeit widerrufen können. Die entsprechende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Speicherdauer beträgt 6 Monate.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Twitter Ihre Daten auch an die Muttergesellschaft, die Twitter Inc. mit Sitz in den USA, weiterleitet bzw. durch in den USA ansässige Mitarbeiter verarbeiten lässt. Weitere Details zur Datenübermittlung in Drittländer finden Sie unter der Überschrift "I. Allgemeines und Übersicht der erhobenen Daten".

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

II. Ihre Rechte

Ihnen steht das Recht zu, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen. Weiterhin haben Sie auch ein Recht auf Übertragbarkeit, Berichtigung oder Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Weiter können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben. Hierzu im Einzelnen:

1.)

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht dazu, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie weiter das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf Informationen zum Verarbeitungszweck, der Kategorie personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Dauer für die, die personenbezogenen Daten gespeichert werden, das Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchrechtes gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde sowie, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

2.)

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie weiter das Recht unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

3.)

Unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4.)

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

5.)

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. In diesem Zusammenhang haben Sie das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt an die anderen Verantwortlichen übermittelt werden.


6.)

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz(at)forschung-und-lehre.de.


7.)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
 
Herrn Dr. Jörn Voßbein
Externer Datenschutzbeauftragter des Deutschen Hochschulverbandes
UIMC Dr. Vossbein GmbH & Co. KG
Nützenberger Str. 119,
422215 Wuppertal
Tel.: 0202 26574-0,
E-Mail: datenschutz.dhv(at)uimc.de