Ein Mosaik aus Menschen
mauritius images/Ikon Images/Ade Akinrujomu
Beliebt

Karriere
Habilitationen und Berufungen Juni 2024

Welche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler freuen sich über eine Habilitation oder einen Ruf? Die Übersicht im Juni nach Fächern.

Ausgabe 6/24

Geisteswissenschaften
 

  • PD Dr. Claudia Bergmann, Ruhr-Universität Bochum, hat den Ruf auf die Professur für evangelische Theologie mit dem Schwerpunkt Biblische Exegese und Theologie an der Universität Paderborn zum 2. April 2024 angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Claudia Blöser, Universität Augsburg, hat zum 1. April 2024 den Ruf auf die W2-Professur für Praktische Philosophie an der Universität zu Köln angenommen. 
  • Dr. Christiane Caspary, Universität Koblenz, hat den Ruf auf die Juniorprofessur für Religionspädagogik am Evangelischen Institut der Universität Koblenz zum Sommersemester 2024 angenommen und wurde zum 1. April 2024 zur Universitätsprofessorin ernannt. 
     
  • Dr. Michael Hölscher habilitierte sich an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und es wurde ihm die Lehrbefähigung für das Fachgebiet Neues Testament erteilt. 
     
  • Prof. Dr. Christian Klein, Bergische Universität Wuppertal, hat den Ruf auf die W3-Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Medienwissenschaft an der Universität des Saarlandes angenommen und wird zum 1. Oktober 2024 zum Universitätsprofessor ernannt. 
     
  • Jun.-Prof. Dr. Johann-Christian Põder, Universität Rostock, wurde mit Wirkung zum 1. Mai 2024 zum Professor für Ethik in Theologie und Medizin an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock ernannt. 
     
  • Dr. Yvonne Pröbstle, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, wurde zum 1. März 2024 auf die W3-Professur für Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg berufen. 
     
  • Prof. Dr. Lea Schäfer, Philipps-Universität Marburg, hat zum 1. Mai 2024 den Ruf der Universität Kassel auf die Professur für Germanistische Sprachwissenschaft/Sprachgeschichte angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Dirk Uffelmann, Justus-Liebig-Universität Gießen, hat einen Ruf auf die Professur für Westslawische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Wien (Österreich) abgelehnt und ein Bleibeangebot angenommen. 
     
  • Dr. Markus Zimmermann habilitierte sich an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Alte Geschichte erteilt.

Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

  • Prof. Dr. René Berg hat den Ruf der Technischen Hochschule Brandenburg auf die Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Nachhaltigkeitsmanagement und Nachhaltige Unternehmenssteuerung, zum 1. April 2024 angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Endre Dányi hat den Ruf auf die Professur für Soziologie der Globalisierung an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr München angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Timo Fest, LL.M. (Pennsylvania), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, hat einen Ruf auf die W3-Professur für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg erhalten. 
     
  • Prof. Dr. Klaus Gründler, University of Konstanz, hat zum 1. April 2024 den Ruf der Universität Kassel auf die Professur für Makroökonomik angenommen. 
     
  • Jun.-Prof. Dr. Priscilla Kraft, WHU – Otto Beisheim School of Management, hat den Ruf auf die Professur für Strategische Innovation und Unternehmertum an der WHU – Otto Beisheim School of Management Campus Vallendar, angenommen. 
     
  • Dr. Judith Märtens habilitierte sich an der Universität Kassel im Fachbereich Humanwissenschaften und es wurde ihr die Venia Legendi für das Fach Öffentliches Recht und Rechtsvergleichung erteilt. 
     
  • PD Dr. Silvia Pernice-Warnke, LL.M., Universität zu Köln, hat den Ruf auf die W3-Professur für öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht, an der Philipps-Universität Marburg angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Thomas Rennemann hat den Ruf der Technischen Hochschule Brandenburg auf die Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Logistik, zum 1. April 2024 angenommen. 
     
  • Jun.-Prof. Dr. Rainer Rilke, WHU – Otto Beisheim School of Management, hat den Ruf auf die Professur für Verhaltensökonomik an der WHU – Otto Beisheim School of Management Campus Vallendar angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Franziska Schünemann, Universität Hohenheim, hat den Ruf auf die W3-Professur für Globalen Handel und Welternährung der Justus-Liebig-Universität Gießen abgelehnt und den Ruf auf die W3-Professur Bioökonomie sowie das damit verbundene Bleibeangebot der Universität Hohenheim angenommen. 
     
  • Dr. Lisa Suckert habilitierte an der Universität Hamburg und es wurde ihr die Venia Legendi für das Fach Soziologie erteilt. 
     
  • Dr. Maria Theobald, Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformatik, Frankfurt am Main, hat den Ruf auf die Juniorprofessur für Schulpsychologie und Kompetenzentwicklung im Fachbereich 1 an der Universität Trier angenommen.

Mathematik, Naturwissenschaften

  • Dr. Gerd Baumgarten, Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) Kühlungsborn, hat zum 1. Mai 2024 die Professur für Optische Sondierung der Atmosphäre an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) angenommen. 
     
  • PD Dr. Valentin H. Klaus, ETH Zürich (Schweiz), hat den Ruf auf die Professur für Stadtökologie und Biodiversität an der Ruhr-Universität Bochum angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Torsten Mütze, University of Warwick, Coventry, Großbritannien, hat zum 1. März 2024 den Ruf der Universität Kassel auf die Professur für Diskrete Mathematik angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Lena von Kotzebue, Paris Lodron Universität Salzburg (Österreich), hat den Ruf an die Universität Bielefeld auf eine W2-Professur für Biologiedidaktik (mit TT auf W3) abgelehnt und das Bleibeangebot der Paris Lodron Universität Salzburg angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Maria Wächtler, Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU), hat einen Ruf auf eine W3-Professur für Physikalische Chemie an der Universität Paderborn abgelehnt. Das Bleibeangebot der RPTU hat sie angenommen und wurde im März 2024 zur Universitätsprofessorin ernannt.

Humanmedizin / Gesundheitswissenschaften

  • Prof. Dr. Dirk Bauerschlag, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein am Campus Kiel, hat den Ruf auf die Professur für Gynäkologie am Universitätsklinikum Jena angenommen.
     
  • Dr. med. Sebastian Ebel, Klinik und Poliklinik für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Leipzig AöR, habilitierte sich und es wurde ihm die Lehrbefugnis für das Fach Radiologie erteilt. 
     
  • Prof. Dr. Evelyn Gaffal, Universitätsklinik Magdeburg, hat den Ruf auf die W3-Professur für Dermatologie und Venerologie zum 1. April 2024 an der Universität zu Lübeck angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Michael Heuser, Medizinische Hochschule Hannover, hat den Ruf auf die W3-Professur für Innere Medizin/Hämatologie an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Naureen Keric, Uni- versität Mainz, hat den Ruf auf die W3-Professur für Neurochirurgie an der Universität zu Lübeck zum 1. August 2024 angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Gunther Meinlschmid, Klinik für Psychosomatik des Universitätsspitals Basel, Universität Basel (Schweiz) und Universität Berlin, hat den Ruf auf die W3-Professur für Klinische Psychologie und Psychotherapie im Fachbereich I an der Universität Trier angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Jens Minnerup, Universitätsklinikum Münster, hat den Ruf auf die Professur für Neurologie zum 1. September 2024 an der Universität zu Lübeck angenommen. 
     
  • PD Dr. Dominik Pesta, Universität zu Köln, wurde mit Wirkung vom 1. Mai 2024 zum W2-Professor für Translationale Stoffwechselforschung an der Universität zu Köln ernannt.
     
  • Dr. Nadine Janis Pohontsch habilitierte sich am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und es wurde ihr die Venia Legendi für das Fach Versorgungsforschung erteilt. 
     
  • Prof. Dr. Juan Daniel Prades Garcia, Universität Barcelona (Spanien), hat den Ruf auf die W3-Professur für Ubiquitäre Metrologie am Institut für Halbleitertechnik an der Technischen Universität Braunschweig angenommen. 
     
  • PD Dr. Ilen Röhe, Bundesinstitut für Risikobewertung, wurde mit Wirkung zum 1. Mai 2024 zur Professorin für Tierernährung an der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock ernannt.

Ingenieurwissenschaften

  • Jun.-Prof. Dr.-Ing. Christian Dietrich, Technische Universität Hamburg, hat den Ruf auf die W2-Professur für Zuverlässige Verteilte Systeme am Institut für Betriebssysteme und Rechnerverbund an der Technischen Universität Braunschweig angenommen. 
     
  • Prof. Dr.-Ing. Michael Färber, Karlsruher Institut für Technologie, hat den Ruf auf die W3-Professur für Software-Architekturen für Data Analytics am KI-Zentrum ScaDS.AI an der Technischen Universität Dresden angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Ulrich W. Paetzold, RWTH Aachen, wurde zum 1. Mai 2024 zum Universitätsprofessor am Karlsruher Institut für Technologie berufen. Die Professur hat die Widmung "Next Generation Photovoltaics" und ist in der KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik angesiedelt.

Kunst, Kunstwissenschaften 

  • Dr. Florian Höhne, Humboldt-Universität zu Berlin, hat den Ruf auf die Professur für Medienkommunikation, Medienethik und Digitale Theologie am Fachbereich Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg angenommen.
     
  • Dr. Ina Knoth habilitierte sich an der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg und es wurde ihr die Lehrbefugnis für das Fach Historische Musikwissenschaft erteilt.
     
  • Dr. phil. Carolin Krahn, Deutsches Historisches Institut in Rom, erlangte 2023 in Italien die Abilitazione Scientifica Nazionale (II fascia) und hat den Ruf auf eine W2-Professur für Historische Musikwissenschaft an der Universität Kassel zum Wintersemester 2024 angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Peter Moormann, Universität zu Köln, hat den Ruf auf die W2-Professur für Musik in den Medien/Musikjournalismus am Institut für Musik und Musikwissenschaft an der Technischen Universität Dortmund zum 1. Februar 2024 angenommen. 
     
  • Dr. Simon Sheikh, University of London (Großbritannien), hat den Ruf auf die W3-Professur für Theorie im Bereich Kritische Theorie und Medienphilosophie am Fachbereich Kunstwissenschaften und Medienphilosophie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe zum 1. April 2024 angenommen. 
     
  • Prof. Dr. Nina Zschocke, ETH Zürich (Schweiz), hat den Ruf auf die W3-Professur für Medienphilosophie mit dem Schwerpunkt Digitale Ästhetik im Fachbereich Kunstwissenschaften und Medienphilosophie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe zum 1. April 2024 angenommen.